Immer noch hier?

Donnerstag, 2. Februar 2017

Sechs Jah­re ist es nun her seit die­sem „Klick“. Bestimmt seit zwei Jah­ren bin ich nicht mehr bei Libe­ra­ti­on Unleas­hed aktiv. Seit über einem Jahr gab es hier kei­nen Ein­trag mehr. Ist alles ver­flo­gen?

Es tau­chen immer mal wie­der Erin­ne­run­gen auf. Ein News­feed, den ich ver­ges­sen habe zu kün­di­gen, bringt einen Bei­trag von Greg Goode. Wor­d­Press mel­det ein Update für „Hier. Jetzt. Sein.“. Ein Moment der Stil­le an einer Ampel erin­nert mich an Zen-Medi­tia­ti­on.

Erin­ne­run­gen an eine Zeit, in der ich etwas ande­res getan habe. In der ande­re Din­ge gesche­hen sind.

Was jetzt ist, ist nicht anders. War es nie. Kann es nicht sein. Kein Her­aus­fal­len oder wie­der Ein­tau­chen. Kein Erin­nern: Sein. Sein mit dem hier. Die­ser Fül­le. Die­sem Einen.

Vie­les ist abge­fal­len. Fällt noch immer. Die Tei­le wer­den immer klei­ner. Sub­til. Gedan­ken dre­hen immer noch ihre Schlei­fen. Ohne Wel­len zu schla­gen, glei­ten sie vor­bei.

Ist da nur noch Frie­den und Stil­le und Wohl­sein? Bliss? Ganz sicher nicht. Und ganz sicher doch.

Ein­sin­ken. Immer lang­sa­mer. Ohne Ziel.