Staunend.

Montag, 3. August 2015

Ein Tag in Ver­wun­de­rung und Stau­nen über „das hier“. Wie kann das ein Geheim­nis sein? Wie kann man es suchen müs­sen? Was für ein himm­li­sches Ver­steck­spiel!

Alles ist so offen­sicht­lich, dass man es so nah — hier — nie­mals suchen wür­de. Und was könn­te man über­haupt fin­den, aus­ser „das hier“?! Das größ­te Geheim­nis könn­te unspek­ta­ku­lä­rer nicht sein — und nicht weni­ger wun­der­voll.